Solch ein Gewimmel möcht´ ich seh´n …

und das nicht nur bei Goethe, sondern zum Sportfest. Die Verschiebung auf den 5. Oktober hatte sich als Volltreffer erwiesen – strahlender Sonnenschein bot den besten Rahmen für weite Sprünge und schnelle Läufe. Die Klassen 5 – 7 durften ihre Kräfte im wirklich schick renovierten Stadion austoben, die Älteren tummelten sich auf unserem Schulgelände.

Damit die Kräfte nicht schwinden, sorgte die Klasse 9 an beiden Standorten für ein vielfältiges Angebot an herzhaften und süßen Leckereien – Crêpes, Sandwiches und jede Menge Kuchen sorgten für die Auffüllung der versporteten Kalorien.

Die ersten Drei in jeder Jahrgangsstufe wurden mit Urkunden und Medaillen ausgezeichnet, für alle jedoch waren natürlich auch die Leichtathletik-Noten Anreiz genug, sich ordentlich zu verausgaben.

Den krönenden Abschluss bildete in diesem Jahr der Sponsorenlauf, den wir zu einer Tradition machen wollen – darüber fällt die Schulkonferenz im November letztlich die Entscheidung. In diesem Jahr gehen die erzielten Beträge an das Kinder-Hospiz in Altenburg, an OscH in Tauscha und an die Klasse 12 unseres Gymnasiums.

Uta Steffen
Schulleiterin

Weitere Beiträge

Während des Schulrundgangs wurde Wünsche und Grüße an die Tafeln geschrieben

Nachdem coronabedingt unser traditionelles Absolvententreffen in den letzten Jahren nicht stattfinden konnte, war es am 23. September 2022 endlich…

weiterlesen

Traditionell wurden die neuen Fünftklässler und ihre Klassenlehrer Frau Mautz, Frau Schneider und Herr Günzel um 09:15 Uhr vor dem Speiseraum von den…

weiterlesen

Am 14. September fand in Dresden die Auszeichnungsveranstaltung für 17 MINT-Schulen in Sachsen statt. Frau Dr. KöllnerRabold und Herr Frei stellten

weiterlesen

Wie wär‘s mit kennenlernen?