Erlebnistour der 5. Klassen 2023

Traditionell wurden die neuen Fünftklässleram 8. Sptember um 09:15 Uhr vor dem Speiseraum von den Organisatoren Frau Lenkeit und Herr Lenkeit begrüßt und auf die Tour eingestimmt. Der Wettergott war uns dieses Mal sehr gewogen – es herrschten sommerliche Temperaturen!

Die Klasse 5a begab sich mit ihrer Klassenlehrerin Frau Prötzig und den Begleitern Frau Teichmann und Anna Weber zunächst in den Werkenraum, um Bumerange zu gestalten. Die Klasse 5b mit Klassenlehrer Herrn Müller und den Eltern Frau Biltz, Herrn Schubert und Herrn Wunderlich absolvierte den Fallschirmzielwurf im Schulgelände, bevor es auf große Wanderschaft ging.

Der Weg führte die Kinder dieses Jahr auf verschiedenen Wanderwegen über den Ziegenberg nach Tauscha in Richtung Daniel Boone bis in die Chursdorfer Wälder. Die Mittagspause legten wir auf der Wiese bei der Fa. Schumann-Technik GmbH ein und durften dort auch die Toiletten benutzen – vielen Dank dafür!

Während der Erlebnistour hatten die Schüler verschiedene Aufgaben zu erfüllen, die dem gegenseitigen Kennenlernen dienen sollten. Denn unsere 46 Fünftklässler kommen aus 12 verschiedenen Grundschulen. So gab es Team- und Kennenlernspiele, wie z. B. Knochen-Boccia, eine Station „Rund um die Füße“, Pantomime, Spaß-Skilauf, Schiffchenwettfahrt, einen Geschicklichkeitsparcours, Farbkuppler, Bogenschießen, Klobürstenzielwurf und eine Phantasiegeschichte mit Steinen. Die Stationen wurden von engagierten Muttis und Vatis sowie Marcel Kästner, die sich, wie auch
die Eltern, die die Klassen begleiteten, extra für diesen Tag frei genommen hatten, betreut. Darüber hinaus haben unsere Schüler Kurt Sehm und Anna Weber ebenfalls bei den Aufgabenstationen bzw.
als Gruppenbegleiter mitgeholfen.
Am Nachmittag gab es eine Eispause und leckeren von den Eltern selbst gebackenen Kuchen sowie erfrischende Getränke an frischer Luft mitten in der Natur.

Die Ganztageswanderung endete schließlich auf dem Sportplatz in Chursdorf, wo bereits fleißige Kolleginnen, Frau Ott und Frau Zabolotnev, viele Muttis und Vatis gewerkelt, die Zelte aufgebaut und den Grill vorgeglüht hatten. Nach dem Abendbrot veranstalteten wir unser lustiges Fußballspiel Kinder gegen Eltern/Lehrer. Gegen 20:30 Uhr wurden die Kinder mit Kleinbussen von der WernerKästner-Vereinshalle
zum Höllteich gefahren. Hier startete die Runde zur Nachtwanderung, die Marcel Kästner gemeinsam mit Schülern der AG Veranstaltungstechnik und unseres Gymnasiums vorbereitet hatte.
Die „Geister“ hatten sich wieder tolle Effekte ausgedacht, es gab gruselige Kostüme zu bestaunen und die Kinder und Eltern waren begeistert.
Diese erste gemeinsame Klassenaktionwar eine rundum gelungene Sache, dank der tatkräftigen Mithilfe aller Eltern, Schüler und Kollegen unseres Gymnasiums. Herzlichen Dank an die vielen Helferlein!
Es war uns eine große Freude, die Tour für die Kinder und mit den Eltern gemeinsam zu organisieren.

Katrin und Udo Lenkeit
Organisation


„Mir haben alle Aufgabenstationen gefallen, die Nachtwanderung und dass wir in Zelten übernachtet haben. Bei künftigen Touren bitte nicht so viel Laufen.“ (Amy Steinbach)

„Die Nachtwanderung mit Erschrecken hat mir am meisten gefallen. Wir könnten noch mehr mit den Eltern gemeinsam machen.“ (Ben Hofmann)

„ Die Stationen mit den Schiffchen auf dem Bach und das Geschichten erzählen haben mir am besten gefallen. Ebenso die Nachtwanderung. Man könnte bei weiteren Touren etwas gemeinsam bauen.“ (Mara Teichmann)

Weitere Beiträge

Alle Ehemaligen, Absolventen und natürlich die Lehrer lädt der Förderverein unseres Gymnasiums herzlich zum großen Absolvententreffen am 20. September…

weiterlesen

Ein dicht gefülltes und sehr kurzes Schuljahr ist nun Geschichte. Am 15. Juni konnten wir einen erfolgreichen Abiturjahrgang mir einem Durchschnitt…

weiterlesen
Unsere Abiturienten 2024 und Tutorin Frau Zabolotnev (Quelle: Portraitfotografie Nancy Glor, www.nancyglor.de)

Am 15. Juni war es endlich wieder so weit: der große Tag für die Abiturienten, die sich in schicke Kleider und feine Anzüge warfen und ihren Familien…

weiterlesen

Wie wär‘s mit kennenlernen?