Endlich wieder Weihnachtsprogramm

Spätestens mit dem Weihnachtssingen beginnt der innerliche Weihnachts-Modus. Verdanken haben wir das auch in diesem Jahr außerordentlich engagierten Wichteln, die trotz Grippewelle, technischer Umbauten und einem neuen Ambiente im Kulturhaus ein wunderschönes Programm gezaubert haben.
Ein Glück, dass uns die Stadt Penig ihre gute Stube zur Verfügung gestellt hat, denn sonst hätten nicht einmal alle Eltern, geschweige denn Freunde, Ehemalige und Peniger Bürger daran teilhaben können. So waren beispielsweise am 20. Dezember 200 Besucher da und haben kräftig beim Zaubern und Singen geholfen.
Die Premiere am Dienstag war sehr gelungen; das Publikum dankte mit Interaktion, reichlich Beifall und Spenden von fast 800 €. Vielen Dank auch dafür und, dass so viele den Weg zu uns gefunden hatten.

Weitere Beiträge

Alle Ehemaligen, Absolventen und natürlich die Lehrer lädt der Förderverein unseres Gymnasiums herzlich zum großen Absolvententreffen am 20. September…

weiterlesen

Ein dicht gefülltes und sehr kurzes Schuljahr ist nun Geschichte. Am 15. Juni konnten wir einen erfolgreichen Abiturjahrgang mir einem Durchschnitt…

weiterlesen
Unsere Abiturienten 2024 und Tutorin Frau Zabolotnev (Quelle: Portraitfotografie Nancy Glor, www.nancyglor.de)

Am 15. Juni war es endlich wieder so weit: der große Tag für die Abiturienten, die sich in schicke Kleider und feine Anzüge warfen und ihren Familien…

weiterlesen

Wie wär‘s mit kennenlernen?