Unsere Schule

Unser Freies Gymnasium Penig ist ein staatlich anerkanntes Gymnasium in freier Trägerschaft, in dem zur Zeit 239 Schüler in den Klassenstufen 5 bis 12 lernen und 28 Lehrer unterrichten. Die Vielzahl an Leistungs- und Grundkursen ermöglicht eine breitgefächerte Ausbildung der Schüler in der Abiturstufe. Wie an staatlichen Gymnasien wird nach sächsischer Stundentafel sowie Lehrplan unterrichtet. Die Schüler schließen ihren Schulbesuch mit dem sächsischen Abitur ab.

Neben der ersten Fremdsprache Englisch haben die Schüler ab der Klasse 6 die Wahl zwischen Französisch, Latein oder Russisch als zweite Fremdsprache. Ab Klasse 8 können die Schüler Profilunterricht in Natur- oder Gesellschaftswissenschaft wählen.

Durch schülerorientierte Unterrichtsformen werden die Schüler zum selbstständigen und partnerschaftlichen Lernen angehalten. Diese Lernmethodentrainings werden u. a. in der wöchentlichen Klassenleiterstunde durchgeführt. Vielfältige Projekte und zahlreiche Exkursionen innerhalb des Unterrichts, des fächerverbindenden Unterrichts sowie in der Projektwoche entwickeln eine fachübergreifende Sichtweise auf das Wissen und dienen zur anschaulichen Gestaltung des Unterrichts. In der Selbstorganisierten Lernzeit finden differenziert und individuell Begabtenförderung und Projektarbeit statt.

Auf einen Blick:

  • Unterrichtsstunden im Blockmodell
  • kleinere Klassen bis Klassenstufe 10, kleine Kurse in der Sekundarstufe II
  • Leistungskurse in der Abiturstufe: Mathematik, Deutsch, Englisch, Geschichte, Physik, Biologie, Chemie, Russisch
  • Fremdsprachen Englisch, Französisch, Latein oder Russisch.
  • natur- und gesellschaftswissenschaftliches Profil
  • Optionale Bilinguale Module im Geschichtsunterricht
    Bericht der Freien Presse vom 18.11.2016
    Bericht der Freien Presse vom 25.10.2017
  • Selbstorganisierte Lernzeit (SLZ) in allen Klassenstufen
  • geringer Unterrichtsstundenausfall (unter 1%)

 

.

© 2017 Freies Gymnasium PENIG

Schützenhausweg 4 • 09322 Penig • 037381 95680