Weil Lernen eine Frage des Umfeldes ist

Das Freie Gymnasium Penig ist ein staatlich anerkanntes Gymnasium in freier Trägerschaft, in dem zur Zeit ca. 250 Schüler in den Klassenstufen 5 bis 12 lernen. Unsere Vielzahl an Leistungs- und Grundkursen ermöglicht eine breitgefächerte Ausbildung der Schüler in der Abiturstufe.

Aus unserer Schulphilosophie ergeben sich einige Besonderheiten, wie die selbst organisierte Lernzeit, der Blockunterricht mit integrierter Förderung und Lernangeboten sowie unsere Ganztagsbetreuung.

.

Unser Schulfest 2018

Unser Schulfest fand in diesem Jahr erstmalig an einem Freitagnachmittag statt und die Resonanz war enorm. Viele Eltern bevölkerten den Schulhof und machten sich ein Bild davon, was die Schüler im Laufe der letzten Wochen vorbereitet hatten:

Weiterlesen ...

Beachplatz fertiggestellt

Nachdem Herr Schnarre für feinen Sand gesorgt hatte, ist das Beachfeld nun spielbereit. Nicht erst zum Schulfest werden die  Bälle fliegen – die Volleyball-AG hat den Platz trotz sengender Hitze bereits am Dienstag in Besitz genommen.

Weiterlesen ...

Bundesverdienstorden für Peniger Bürgermeister

Unser Vorsitzender des Trägervereins Thomas Eulenberger hat am 22. Mai 2018 in Schloss Bellevue von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier den Bundesverdienstorden erhalten. Wir freuen uns sehr, dass seine verdienstvolle Arbeit diese Würdigung erfahren hat und gratulieren ganz herzlich.

»Bericht der Freien Presse von 23. Mai 2018

Eine Klassenfahrt der besonderen Art

Am Sonntag, dem 08. April 2018, um 1 Uhr am Morgen hieß es für die Klassenstufe 9 des Freien Gymnasiums Penig – „Auf Wiedersehen, Penig“ und „Hallo Vereinigtes Königreich!“

Weiterlesen ...

Fußballplatz fertiggestellt

Mit dem schönen Wetter wird es auch höchste Zeit, dass der Fußballplatz wieder bespielbar wird. Beide Hausmeister arbeiteten eifrig daran.
Sie haben die Begrenzung erneuert und das Schutznetz in Position gebracht. Nun ist der Fußballplatz fertig.

Weiterlesen ...

Exkursion der Klasse 6 zur Burg Gnandstein

Nicht jeden Tag wird man zum Ritter geschlagen und zum Burgfräulein ernannt. Deswegen ist es für 22 Kinder der Klasse 6 des Freien Gymnasiums Penig und deren Klassenlehrerin Frau Zabolotnev ein ungewöhnlicher Schultag gewesen, den sie dank ihres Geschichtslehrers Matthias Ullrich auf der Burg Gnadstein verbracht haben.

Weiterlesen ...

© 2018 Freies Gymnasium PENIG

Schützenhausweg 4 • 09322 Penig • 037381 95680