Unsere Ganztagsbetreuung

Die Ganztagsbetreuung mit Freude und Spaß sowie eine enge Zusammenarbeit zwischen Schülern, Lehrern und Eltern sind Eckpunkte unseres Schulkonzepts. Durch den Elternrat, Elternabende, Diskussionsrunden mit Eltern, Lehrern und Schülern sowie regelmäßige Informationsbriefe der Schulleitung an die Eltern werden diese in unserer Schule aktiv in das Schulleben einbezogen.

Neben der Vermittlung von Lehrplanwissen werden den Schülern in der Ganztagsbetreuung täglich verschiedene Freizeitmöglichkeiten im kulturellen, sportlichen, künstlerischen und gesellschaftlichen Bereich angeboten, um ihnen einen Ausgleich zu schulischen Dingen zu bieten.

Entsprechend der individuellen Leistungsfähigkeit sowie den Begabungen, Neigungen und Talenten der Schüler werden vielfältige Angebote des Förderns und Forderns unterbreitet.

Neben den Lehrern, Freizeit- und Sozialpädagogen gestalten auch viele Schüler die Zeit außerhalb des Unterrichts aktiv mit. Interessierte Schüler betreuen beispielsweise das Schülercafe sowie das Schülerradio.

Die Bibliothek kann von allen Schülern zur Informationsbeschaffung genutzt werden. Die Schüler haben dort auch die Möglichkeit, in Ruhe zu lernen. Sie erledigen ihre Hausaufgaben und greifen auf Angebote der Begabtenförderung bzw. Lernangebote zurück.

Für die Schüler bestehen zahlreiche Möglichkeiten, Exkursionen, erweiterte Unterrichtsveranstaltungen mit Gastvorträgen und Zusatzangebote in verschiedenen Bereichen wahrzunehmen. Zur Beförderung stehen dafür auch die schuleigenen Kleinbusse zur Verfügung.

Hausaufgabenerledigung, die Spaß macht

Freizeit wird nicht nur zum Ausruhen oder zum Besuch einer Arbeitsgemeinschaft genutzt. Vor allem größere Schüler ziehen sich gern mal in den Bastelraum im Keller der weißen Schule zurück, um hier praktische Hausaufgaben zu bewältigen oder in Gemeinschaft zu lernen.

So arbeiteten die Jungs der Klasse 8c an einer Wolfsschlucht für das Fach Musik und die Mädchen der Klasse 8a an Plakaten und Wimpelketten für den American Day, der am 06. Oktober 2011 bei uns im Gymnasium begangen wird.

Dass diese Art der Hausaufgabenerledigung Spaß macht, versteht sich fast von selbst! In Gemeinschaft lässt sich besser arbeiten, es wird sich untereinander geholfen, Tipps gegeben, gelacht und auch mal ein Schwätzchen gehalten.

Udo Lenkeit
Freizeitpädagoge

.

© 2017 Freies Gymnasium PENIG

Schützenhausweg 4 • 09322 Penig • 037381 95680