Unser Freizeitbereich

Neben der Vermittlung von Lehrplanwissen werden in der Ganztags­betreuung die Schüler bis 15.45 Uhr betreut. In dieser Zeit werden verschiedene Möglichkeiten im Freizeitbereich auf kulturellem, sportlichem, künstlerischem und gesellschaftlichem Gebiet angeboten, um den Schülerinnen und Schülern einen Ausgleich zu schulischen Dingen zu schaffen.

Unser Freizeitkeller mit integriertem Schülercafé als zentraler Freizeittreff ist für alle Schüler offen. Sie finden dort zahlreiche Spieltische wie zum Beispiel Billard und Minifußball vor. Darüber hinaus leihen sie sich Spiele wie Schach, Mensch ärgere dich nicht etc. aus dem Büro der Freizeitbetreuer aus. Die Schüler werden in der Frühstückspause (9.05 – 9.15 Uhr), in der Mittagspause (11.25 bis 13.25 Uhr) sowie nach dem Unterricht (14.15 bis 15.45 Uhr) durch unsere Freizeitpädagogen betreut und beaufsichtigt. Das Schülercafé wird im Rahmen einer Schülerfirma unter Anleitung unserer Freizeitbetreuer betrieben. Dort können die Schüler in den Pausenzeiten und am Nachmittag kleine Snacks und Getränke erwerben und sich entspannen.

Nach getaner schulischer Arbeit dürfte keine Langeweile aufkommen, da der aktuelle Freizeitplan » viele Aktivitäten beinhaltet.

Kurzübersicht:

 

Der Kletterspaß kann beginnen - Bouldern

Nachdem der TÜV grünes Licht gegeben hatte, wurde die neu errichtete Bouldernkletterwand für die Schüler des Freien Gymnasiums Penig eröffnet. Damit erweitert sich das Freizeitangebot im Freigelände, nachdem bereits im Frühjahr der Hindernisparcours übergeben wurde.

Im nächsten Jahr soll ein Slacklineparcours entstehen. Bei dieser Trendsportart balanciert man auf einem Schlauch- oder Gurtband, das zwischen zwei Befestigungspunkten gespannt ist. Die Anforderungen des Slackens an den Sportler sind ein Zusammenspiel aus Balance, Konzentration und Koordination. Damit wird ein weiteres Angebot für die Weiterentwicklung als "Bewegte und sichere Schule" - dieses Zertifikat erhielt unser Gymnasium im November 2008 - umgesetzt. Außerdem ist ein neuer Sitzkreis aus Naturholz in Planung, damit die Kinder und Jugendlichen im nächsten Frühjahr in den Pausen und nach dem Unterricht noch mehr Möglichkeiten haben, sich im Freien aufzuhalten.

Udo Lenkeit
Freizeitpädagoge

.

© 2017 Freies Gymnasium PENIG

Schützenhausweg 4 • 09322 Penig • 037381 95680