Ein magisches Sommerfest – Schauspiel, Musik und Tanz kehren endlich wieder an das Freie Gymnasium Penig zurück

Nachdem das traditionelle Weihnachtssingen mitsamt des dazugehörigen Schauspiels in den vergangenen beiden Jahren coronabedingt leider ausfallen musste, bot das am 14. Juli 2022 stattgefundene Sommerfest des Freien Gymnasiums Penig die ideale Gelegenheit, allen Interessierten endlich wieder einmal ein abwechslungsreiches Programm aus Schauspiel, Musik und Tanz darbieten zu können. In zwei aufeinanderfolgenden Aufführungen wurde das Theaterstück „Ein magisches Sommerfest“, das der Feder und Phantasie von Elena Bernhard und Nele Landgraf aus Klasse 11 entsprungen ist, in der Aula des Gymnasiums gezeigt.

Hierbei geraten bekannte Märchenfiguren während ihrer Vorbereitungen für das Sommerfest in Streit, woraufhin sie vom Hüter des Sommers in den Wald der Verbannung teleportiert werden. Den Weg aus dieser Verbannung finden sie, indem sie nicht nur schwere Rätsel und Aufgaben meistern, sondern sich dabei zudem auch auf ihre Freundschaft zueinander besinnen. Juli, die umtriebige Fee des Hüters des Sommers, gibt den Märchenfiguren hierbei kleine Tipps, so dass sie schließlich alle wieder in den Märchenwald gelangen und zusammen ein schönes Sommerfest feiern können. Für die Realisierung des Theaterstücks sorgte die Theater AG unter Leitung von Herrn Sobe. Aufgelockert wurde das Schauspiel durch gesangliche und instrumentale Einlagen etlicher Schülerinnen und Schüler verschiedener Klassenstufen, die von Herrn Wollny fachlich unterstützt wurden. Hinzu kamen noch zwei Tänze der Mädchen der Tanz AG, die von Frau Tänzer geleitet wird. Und auch die von Herrn Kästner betreute Technik AG hat in Form von Nebel, Licht- und Soundeffekten sowie zwei Lasershows ihren Teil dazu beigetragen, dass der Abend absolut gelungen über die Bühne gegangen ist und einen bleibenden Eindruck hinterlassen hat.

Außerhalb der Aula wurden viele weitere Attraktionen auf dem Schulgelände angeboten. So konnten sich die Gäste sportlich beim Volleyball, Schach, Tischtennis, Reiten und anderen Aktivitäten beschäftigen. Für das leibliche Wohl sorgte die Klasse 11 mit einem hervorragenden Catering!

Weitere Beiträge

und das nicht nur bei Goethe, sondern zum Sportfest. Die Verschiebung auf den 5. Oktober hatte sich als Volltreffer erwiesen – strahlender…

weiterlesen
Während des Schulrundgangs wurde Wünsche und Grüße an die Tafeln geschrieben

Nachdem coronabedingt unser traditionelles Absolvententreffen in den letzten Jahren nicht stattfinden konnte, war es am 23. September 2022 endlich…

weiterlesen

Traditionell wurden die neuen Fünftklässler und ihre Klassenlehrer Frau Mautz, Frau Schneider und Herr Günzel um 09:15 Uhr vor dem Speiseraum von den…

weiterlesen

Wie wär‘s mit kennenlernen?