Schulwettbewerb "Deutsches Sportabzeichen" 2000/2001

Am 09.02.2001 war es soweit. Die Sensation war perfekt, als die Sportlehrer des Freien Gymnasiums Penig, Frau Mehnert und des staatlichen Gymnasiums, Herr Jandt eine Einladung zur Auszeichnungsveranstaltung für den Schulwettbewerb "Deutsches Sportabzeichen" in den Händen hielten.

.

Dieser Wettkampf wird für alle allgemeinbildenden Schulen Sachsens durch das Sächsische Staatsministerium für Kultus, dem Landessportbund Sachsen und der Barmer durchgeführt. Von den mehr als 3000 Schulen nahmen insgesamt 199 daran teil.
Ziel dieses Wettbewerbs besteht darin, die Schüler nicht nur in der Schule, sondern auch in der Freizeit für eine sportliche Betätigung zu interessieren, so dass möglichst viele von ihnen das "Deutsche Sportabzeichen" erkämpfen können.

Da sich in Penig im Schuljahr 2000/2001 2 Gymnasien befanden, entschlossen sich die Sportlehrer beider Schulen ein gemeinsames Sportfest durchzuführen, in dem sich alle Schüler den Herausforderungen dieses Wettbewerbs stellten. Schon während dieser sportlichen Veranstaltung wurde deutlich, dass alle Schüler echten Kampfgeist zeigten und sehr viele von ihnen die Anforderungen in den einzelnen Disziplinen Sprint, Ausdauerlauf, Hoch- und Weitsprung, Kugelstoßen, Weitwurf und Schwimmen erfüllten.

Das Ergebnis war beeindruckend. In jeweils beiden Gymnasien erkämpften sich mehr als 50 % der Schülerinnen und Schüler das "Deutsche Sportabzeichen". Eine vordere Platzierung war auf Grund dieses Resultats realistisch.

Sportabzeichen Platz

Der Landessportbund hatte sich in diesem Jahr für die besten Schulen dieses Wettbewerbs etwas ganz besonderes einfallen lassen, denn die Auszeichnungsveranstaltung fand auf der Messe "Haus-Garten-Freizeit" in Leipzig statt. Am Freitag, den 2. März 2001 fuhren beide Gymnasien mit je einer Deligation bestehend aus Lehrern und Schülern nach Leipzig.

Wie groß war die Freude und das Erstaunen, als die Erwartungen noch weit übertroffen wurden. Beide Gymnasien nahmen zum 1. Mal an diesem Wettbewerb teil und erkämpften sich mit jeweils dem gleichen Prozentsatz erworbener Sportabzeichen Platz 1 und wurden somit Landessieger im Sportwettbewerb "Deutsches Sportabzeichen" der Gymnasien in Sachsen.

.

© 2019 Freies Gymnasium PENIG

Schützenhausweg 4 • 09322 Penig • 037381 95680