Es war ein sehr gelungener Abend. Für uns als Kollegen ist es immer spannend zu erfahren, was denn nun aus wem geworden ist…

Erstaunlich viele Lehrer und solche, die es noch werden wollen; viele Maschinenbauer und davon einige in Leipzig bei Porsche in Arbeit oder im Praktikum; noch nicht sehr viele Kinder und etliche Weltenbummler. Andererseits ist es erfreulich zu hören, dass doch eine erkleckliche Anzahl Sachsen treu bleiben will.

Ehemalige Schüler beim Smalltalk im Speiseraum. Einige Absolventen des Abiturjahrganges 2016 in der Turnhalle. Herr Frei, stellv. Schulleiter und Vorsitzender des einladenden Fördervereins, bittet zur Schulführung.

Sogar der  allererste, besonders zahlreich natürlich der letzte Abi-Jahrgang waren  vertreten, aber auch die anderen zwischendurch.  Vor allem für die Älteren unter ihnen hatte sich mittlerweile viel verändert – die technische Ausstattung und vor allem die renovierte Aula sowie die Turnhalle wurden bewundert. Auf den Rundgängen gab es aber auch „wie früher“ zu hören und „weißt du noch …“

Uta Steffen
Schulleiterin

© 2020 Freies Gymnasium PENIG

Schützenhausweg 4 • 09322 Penig • 037381 95680