Am 24. Mai 2019 bot unser Schulgelände mit Quadparcours, Reiten, Hüpfburg, Basteln und Bogenschießen ein vielfältiges Angebot, sich auszuprobieren.

Der ADAC hatte sich hinter dem Haus „versteckt“, um mit den Fünftklässlern Bremswege und Geschwindigkeiten einschätzen zu lernen.

Hauptattraktion aber war die große Bühne, von der Musikbeiträge und Sketche zu sehen und zu hören waren, charmant von Miabelle moderiert. Die Theater-AG bezog das Publikum sogar in ihre Improvisationsstücke ein und sorgte für gute Stimmung. Staunen hingegen bei den Darbietungen von Johannes und Tamino auf ihren Zwei- und Einrädern; es ging „über Tische und Bänke“.

Für Kaffee, Kuchen und herzhaften Speisen waren die 11er zuständig; die Extra-Naschkatzen versorgte Klasse 5 mit Zuckerwatte. So konnte man gut durchhalten bis zur Siegerehrung für die Volleyball–Könige (in diesem Jahr Klasse 11 vor den LehrernJ) und die Meister der Wasserstoff- Elektro-Autos – unangefochten die Tuner und Designer aus Klasse 10b.

Nach der Abschlussrunde mit Gesang (Claudia Biltz) und Keyboard (Ralph Wollny) regten sich schließlich viele Hände, um Biertischgarnituren und andere Utensilien wieder verschwinden zu lassen.  Besonderer Dank gebührt der Technik – AG um Marcel Kästner – die Jungs waren zwei Tage im Einsatz. Aber auch allen Kollegen sei gedankt sowie Herrn Bieber, Schützengilde Niedersteinbach 1990 e.V.; Herrn Berger, Reit- und Fahrsportgemeinschaft Langenleuba-Niedersteinbach e.V.; Herrn Jahn, TSV Penig e. V.;  Herrn Schmidt, Förderverein Freibad Penig e. V., sowie unseren Hausmeistern, die an allen Ecken und Enden nützlich waren.

Uta Steffen
Schulleiterin

© 2019 Freies Gymnasium PENIG

Schützenhausweg 4 • 09322 Penig • 037381 95680