… war der komplette 12er Jahrgang vom 24. bis 27. Oktober auf Studienfahrt unterwegs. Bei zumeist sonnigem Wetter ging es von Osterode durch den Harz nach Clausthal –Zellerfeld.

Auf Heines SpurenIm dortigen Schaubergwerk konnte man sich genauer ansehen, was Heine wohl meinte, als er „von der schmutzigsten Carolina“ schrieb. Die Arbeitsbedingungen unter Tage waren fürchterlich, die Abbauleistungen der Bergleute nötigen umso mehr Respekt ab.

Gestaltet wurde die Wanderung, ebenso die am nächsten Tag nach Herzberg am Harz und der Stadtrundgang durch Osterode, von unseren Schüler-Reiseleitern, um das Wander-Feeling der Heine-Zeit nacherlebbar zu machen. Der letzte Tag bot uns einen wunderschönen Blick von der Rosstrappe ins Bodetal. Durch ein detailliertes Referat am Vorabend waren wir mit der Sage um Brunhilde und Bodo vertraut gemacht, sodass wir über die Hauptattraktion, den „Hufabdruck“, bestens im Bilde waren. So macht Schule Spaß!

 

 

 

 

 

 

 

 

© 2018 Freies Gymnasium PENIG

Schützenhausweg 4 • 09322 Penig • 037381 95680