Bereits vor dem ersten Schultag wurde am FGP am Arbeitsplan für das Schuljahr 2017/18 gefeilt. Am 3. und 4. August nahmen sich Kollegium und Mitglieder des Trägervereins Zeit, um in vier Arbeitsgruppen zu wichtigen Schwerpunkten und pädagogischen Themen Vorschläge zu erarbeiten und im Plenum zu diskutieren, um die Unterrichtsqualität und den Schuljahresablauf zu optimieren.

Vor allem die Organisation von Förder- und Freizeitangeboten kann nun sofort beginnen. Nachhilfe- und AG-Stunden warten auf interessierte Schüler. Auch die Arbeit mit Lernverträgen zur individuellen Betreuung von Schülern und die Intensivierung der Elternarbeit lagen vielen Kollegen, besonders den Klassenlehrern, am Herzen, der Maßnahmenkatalog wurde präzisiert. Die Vertiefung der Selbstlernzeit als Bestandteil des Unterrichts war schon Ende des letzten Schuljahres mit Eltern- und Schülervertretern diskutiert und für gut befunden worden. Damit entsprachen wir den Wünschen vieler Eltern, die sich im letzten Jahr in einer elektronischen Befragung geäußert hatten. Zum nächsten Elternabend Ende August werden die Klassenleiter die wichtigsten Änderungen vorstellen. Aber auch mittelfristige Planungsideen für die Gestaltung der Projektwochen wurden gesammelt: Von ungewöhnlichen Fächerkombinationen  versprechen wir uns reizvolle und innovative Projektarbeiten. Zum Grundschulelternabend und zum Tag der offenen Tür im November bzw. Januar können sie begutachtet werden. An Werbe- und Digitalisierungskonzepten müssen wir längerfristig arbeiten, hier muss zunächst die pädagogische Ausrichtung diskutiert und anschließend mit technischen Möglichkeiten und finanziellen Mitteln in Einklang gebracht werden. Änderungen auf der Homepage wird es hingegen schon bald geben. Eine Arbeitsgruppe sorgt dafür, dass diese Informationsplattform für die Eltern übersichtlicher gestaltet und dadurch besser nutzbar wird. Die Aufgaben sind an die Verantwortlichen verteilt – es kann losgehen!

Über Ergebnisse werden wir zeitnah informieren.

Uta Steffen
Schulleiterin

 

© 2017 Freies Gymnasium PENIG

Schützenhausweg 4 • 09322 Penig • 037381 95680